Montag, 18. März 2013

Heidi-Jacke - Heidi-cardigan

Nun ist der Tag gekommen, da alle Heidi-Virus-Infizierten Farbe bekennen müsen.....

Da ich -außer dem Heidi-Virus- leider auch ziemlich lang dem Grippe-Virus verfallen war, ist mein Zeitplan durcheinander gekommen und ich kann euch heute erst das Jäckchen und noch keine passende Kleidung präsentieren.
Das Stricken dieses Jäckchens war von Anfang an eine wahre Katastrophe und nicht sehr befriedigend . Das Muster war wenig durchplant, so daß man eine große Anzahl von Fäden vernähen mußte. Ich glaube, ich habe ganze 3 Tage nur Fäden vernäht. Ich habe hier nur mal die abgeschnittenen Fäden fotografiert:


Now the day has come when all Heidi-virus-infected must show their colors ..... 

Since I had hit-besides the Heidi virus -unfortunately with the flu virusa long time, my timetable has got confused and now I am only able to present the jacket witout matching clothes. 
From the beginning the knitting of this cardigan  was a real disaster and not very satisfied . The pattern was with bad planning, so that you had to sew up a large number of threads. I think I have sewn 3 days only threads. I once only photographed  the cutted threads:


 
Die Rückseite des Jäckchens ist dem entsprechend relativ unsauber und dick geworden. Das nächste Mal werde ich das so nicht machen. Ich werde dann mal mit Steeks arbeiten.
Da ich das Jäckchen aus Resten stricken wollte, habe ich das Muster und die Verwendung von Farben leicht variiert.
Leider stellte sich dann heraus, das zwar die Ärmel und das Rückenteil wunderbar passen, jedoch das Vorderteil war eindeutig zu eng. So mußte ich eine Notlösung finden. Ich habe an das Vorderteil 2 längsverlaufende Blenden mit dem Rautenmuster angesetzt. Die Ausschnittkanten habe ich dann mit einer grünen Muschelkante umhäkelt.

The back of the cardigan has become unclean and the corresponding relatively thick. Next time I will not make it that way. I will even work with steeks. 
Since I wanted to knit the cardigan of residues I varies the pattern and the use of colors easily. 
Then unfortunately turned out that although the sleeves and the back part fit wonderfully, but the front was clearly too narrow. So I had to find a compromise. I've attached to the front part 2 longitudinally running panels with the diamond pattern. The cut edges, then I crochet with a green shell tuck.







In der Zwischenzeit habe ich passenden Stoff für einen Rock gefunden. Das war gar nicht so leicht: Das Lila ist in der neuen Sommerfarbpalette gar nicht mehr zu finden und das leuchtende Grün beißt sich leicht mit den Grüntönen der Stoffe. Letztendlich habe ich einen fliederfarbenen Chiffonstoff gefunden, den ich zu einem doppellagigen Rock verarbeiten möchte. Ich habe zusätzlich noch einen knitterarmen grünen Baumwollpopelin entdeckt, der auch zu dem Jäckchen paßt. Ich habe die Stoffe mal für euch an der Puppe drapiert.

In the meantime, I've found matching fabric for a skirt. That was not so easy: The purple can not be found in the new summer color palette no longer and the bright green light bites with the green tones of the fabrics. Finally I found a lilac chiffon fabric that I'll use to create a double-layered skirt. I have also discovered another crease-resistant green cotton poplin that matches well with the jacket. I have once draped the materials for you on the doll.




Aus der letzten Winterkollektion habe ich noch lila Lederpumps und ein passendes Collier gekauft.

From last winter collection, I still bought purple leather pumps and a matching necklace.


Einige meine gelöteten Charms passen auch ganz gut zu der Jacke, ich muß mir nur noch die passenden Ketten  basteln. Hier könnt ihr 2 Beispiele sehen:

Some of my soldered charms also fit in nicely with the jacket, I still must make matching necklaces. Here you can see 2 examples:


Hier habe ich noch mehr passendes gefunden:

Here I have found more suitable:


Was ich daraus herstelle? -Laßt euch überraschen!

What I make of it? -Let yourself be surprised!


Blaue Deko.......
Im Frühjahr bekomme ich immer einen Rappel und muß anfangen einiges neu zu machen.
Da ich dringend neue Platzsets brauche habe ich mir blau-rosa Wachstuch gekauft und mir daraus Platzsets zugeschnitten, die ich alle mit Langettenstich  umstickt habe. Danach möchte ich sie dann mit einer blauen Spitze umhäkeln. so weit bin ich gekommen:

In the spring I always get a crazy mood and must begin to make something new. 
Because I desperately need new placemats I bought blue and pink oilcloth and cut me out place mats of it. Then I have embroidered all with scallops-engraving. After that I would then crochet a blue lace round the placemats .So far I've come:


Angeregt durch Pünktchenglücks Basteleien habe ich mir einen Xyron Stickermaker zugelegt. Aus einer Serviette habe ich dann Sticker gemacht und dieses leere Mon Cheri -Kästchen beklebt, in denen ich meine Masking-tapes aufbewahre.

Inspired by Pünktchenglücks handicrafts I've bought a Xyron sticker maker. From a napkin, then I made ​​stickers and glued them onto a empty Mon Cheri box where I keep my masking tapes in.



Da es bei uns heute auch wieder Schnee geben soll, ist meine Dekoration auch noch frostig-winterlich. Ich werde sie aber in den nächsten Tagen ändern.

Because it will snow today again, my decorating is still frosty and winterly. But I'll change it in the coming days.


Liebe Grüße - die auf den Frühling wartende Kathy

Greetings - the for spring waiting Kathy

Kommentare:

  1. Das Jäckchen ist so so schön! Eine sehr ungewöhnliche Farbkombi, aber passend zum (leider noch weit entfernten) Frühling.

    Deine "Grössenlösung" ist einfach wunderbar, ich bin begeistert! Soo ein spezielles Stück...

    AntwortenLöschen
  2. Die Weitenänderung super umgesetzt - wenn man die Originalanleitung nicht kennt, fällt das "Anstückeln" gar nicht auf, sondern gehört so als Designelement dazu.
    Auf dem Foto finde ich, daß sich die Grüntöne nicht beißen. Im Gegenteil - ich finde das Grün viel frischer und frühlingshafter als das Violett.

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbwahl hatte mich ja von Anfang an begeistert . Nun bin ich aber total begeistert von Deiner " Grössenanpassung " ... Schön wäre ein Tragefoto mit Dir drin im Jäckchen ... Mein Rockstofffavorit wäre der zarte violette , weil ich den Gegensatz von Gestrick und zartem Stoff sehr schön fänd
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Dodo! Ein Tragefoto stell ich auch noch ein, wenn ich etwas dazu passendes genäht habe.

      Löschen
  4. Gefällt mir sehr gut, obwohl lila nicht wirklich meine Farbe ist, aber deine Farbkombi sieht super aus.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  5. Uhiiiiiii, dich hätte ich zum Einnähen der Ärmle gebraucht, dann wäre meine Jacke vielleicht doch nicht geflogen, das sieht sehr sehr gut aus.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Lila ist so echt nicht meine Farbe - da hatte ich schon bei der letzten fotochallange Probleme....aber das Jäckchen ist sehr Schick und frühlingshaft geworden. Die farbkombi mit dem Grün find ich toll.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen